Der richtige Fahrradanhänger für jede Gelegenheit

Radfahren ist gesund und macht Spaß​. Mit dem Fahrrad kannst Du ausgedehnte Touren unternehmen. Auch bei Familien ist das Zweirad beliebter denn je​, mit den Kindern raus ins Grüne - das ist Erholung und Bewegung gleichermaßen. Kleinere Kinder können jedoch noch keine weiten Strecken zurücklegen. Und was ist, wenn auch der Familienhund mitgenommen werden soll? Hierfür sind Fahrradanhänger die optimale Lösung. Auch im Zeitalter des Umweltbewußtsein und der hohen Benzienkosten lohnt es sich die Einkäufe mit einem Lastenfahrradanhänger zu tätigen, dabei hast Du noch gleich was für Deine Gesundheit getan.

Fahrradanhänger

Fahrradanhänger für Kinder

Ein Anhänger ist das richtige Hilfsmittel, um die Kleinsten sicher und bequem mitzunehmen. Gut geschützt sitzt ein Kind im Anhänger und kann den Ausflug genießen. Nicht nur auf Freizeittouren, auch im Stadtverkehr ist der Anhänger eine gute Wahl. Mit ihm zu fahren, erscheint anfangs etwas ungewohnt. Das Gewicht ist anders gelagert. Auch benötigst Du mehr Kraft beim Fahren. Mit etwas Übung gewöhnst Du Dich jedoch schnell daran. Anhänger für Kinder haben höhere Sicherheitsanforderungen als normale Transport- oder Lastenanhänger. Sie sind meistens geschlossen und mit einem Verdeck versehen und fahren auf zwei Rädern. Oft enthalten sie auch Sicherheitsgurte, Stoßdämpfer und einen stabilen Fußraum. Ein Anhänger ist wesentlich sicherer und bequemer als ein Kindersitz. Er schützt das Kind bei jedem Wetter. Scheint die Sonne, kann das Verdeck geöffnet werden. Ein Mückennetz schütz die Kinder auch vor Steinen die das Hinterrad oft hochschleudert. Im Anhänger kann sich das Kind außerdem freier bewegen. So kann die ganze Familie die Radtour unbeschwert genießen.

Fahrradanhänger für Hunde

Nicht nur für Kinder, auch für Vierbeiner gibt es Modelle für die Mitnahme ​mit dem Fahrrad. Gerade längere Radtouren sind mit Hund nicht immer möglich. Hunde haben auf Dauer Probleme, bei höherem Tempo mitzuhalten. Dies gilt für allem für kleinere oder ältere Hunde. Mit dem Anhänger kann das Haustier trotzdem dabei sein. Hundeanhänger funktionieren ähnlich wie solche für Kinder. Sie haben zwei Räder und ein Verdeck mit Fliegengitter. Der Einstieg wird mit einem Reißverschluss geschlossen. ​So kann der Hund während der Fahrt nicht herausspringen. Anhänger für Hunde gibt es in unterschiedlichen Größen. Beim Kauf solltest Du Dich an Größe und Gewicht Deines Hundes orientieren. Die Anhänger enthalten Angaben über die maximale Gewichtsbelastung. Mit dem richtigen Hundeanhänger kannst Du Deinen Vierbeiner im Urlaub oder auf der Freizeittour problemlos mitnehmen.

Lasten- und Transportanhänger

Um Gepäck auf dem Fahrrad zu transportieren ist ein Lastenanhänger gut geeignet. So m​üssen schwere oder große Gegenstände nicht auf dem Gepäckträger balancieren werden. Beförderung per Anhänger ist immer sicherer als der Transport auf dem Rad selbst. Transportanhänger gibt es mit einem Rad oder zwei Rädern. Zweirädrige Anhänger können mit größerem Gewicht beladen werden. Sie haben eine breite Fläche. Auch im Stand sind sie sicher. Die Ausführung mit einem Rad bietet hingegen Vorteile bei der Beweglichkeit. Ein Anhänger mit zwei Rädern wird mit einer beweglichen Kupplung am Rad befestigt. Bei der einrädrigen Form ist es üblich, dass Rad und Anhänger fest verbunden sind. Dies bietet vor allem in Kurven Vorteile. Der Anhänger kann auf diese Weise dem Rad gut folgen und schert nicht aus. Lastenanhänger transportieren normalerweise Gewichte zwischen 20 und 40 kg. Für besondere Anforderungen gibt es Modelle, die von 40 kg bis zu 100 kg tragen. Sie sind relativ schwer und erfordern viel Muskelkraft. D​iese brauch dann aber spezielle Zusatzbremssysteme sonst sind sie in Deutschland im Straßenverkehr nicht erlaubt.

​Wer die Wahl hat hat die Qual! Welche Fahrradanhänger Kupplung paßt zu mir?

Wenn Du jetzt schon herraus gefunden hast für was Du Deinen Fahrradanhänger nutzen möchtest kommt jetzt noch die Frage was für eine Fahrradanhänger Kupplung brauchst Du?

Es gibt zwei Möglichkeiten den Anhänger am Fahrrad zu befestigen, entweder an der Narbe vom Fahrrad oder am Rahmen. Wenn Du den Fahrradanhänger am Rahmen befestigen willst gibt es wiederum mehrere Möglichkeiten die Kupplung zu befestigen. Entweder befestigst Du die Kupplung tief, dann ist der Gepäckträger frei, dafür ist es schwieriger den Anhänger zu schieben. Bei Lastenanhänger vorallem wenn sie beladen sind ist dies manchmal etwas lästig. Du muss gut überlegt für was Du dem Anhänger nutzen willst. Meistens hast du aber eh keine Wahl weil die Anhängerkupplung schon beim Fahrradanhänger mit dabei ist​. Bei manchen Modellen kannst Du dann mit Adaptern doch umsteigen. Frage dazu gerne die Fahrrad XXL Mitarbeiter.

Tipp: Wenn Du zwei Fahrräder nutzen willst lohnt es sich auch eine zweite Anhängerkupplung zu kaufen, dann musst Du nicht ständig die Anhängerkupplung umbauen.

​Was Du noch beim Kauf eines Fahrradanhängers beachten sollst.

Achte darauf, dass der Fahrradanhänger von seinem Eigengewicht nicht zu hoch ist, damit du noch genügend Spielraum mit dem Beladen hast. Bei der niedrigen Preisklasse solltest du auf jedenfall auf die Sicherheit achten, da darf der Anhänger ruhig etwas schwerer sein damit das Material stabil ist. In der hohen Preisklasse solltest Du achten, dass der Anhänger leicht ist aber vom Material auch sehr robust.
​Besitzt der Anhänger eine Feststellbremse? Die kann manchmal auch von hohem Nutzen sein. Ob der Anhänger faltbar oder leicht zusammenbaubar ist solltest Du beachten wenn Du nur wenig Stauraum zu Hause hast um den Anhänger aufzubewaren.

Das richtige Fahrrad für den Fahrradanhänger

Du mußt schauen ob Dein Fahrrad auch geeignet ist für einen Fahrradanhänger,
je nach dem was Du transportieren möchtest.
Da spielt vorallem das Gewicht welches du transportieren willst eine große Rolle, ob Deine Bremsen gut genug sind den vollbeladenen Anhänger z.B. bei bergab zu bremsen. Außerdem sind die Rahmen-Beschaffenheiten deines Fahrrades äußerst wichtig bei der Beurteilung welchen Lastenanhänger zu Deinem Fahrrad passt. Lasse Dich da ​gerne von den Fahrrad XXL Mitarbeitern telefonisch beraten.

Der Fahrradanhänger im Straßenverkehr

Beim Anhänger für das Rad gelten ähnliche Anforderungen im Straßenverkehr wie für einen Autoanhänger. Er sollte zu allen Seiten gut erkennbar sein. Mit Reflektoren und Licht hinten ist der Anhänger auch in der Dunkelheit sichtbar. Die Speichen der Räder sollten ebenfalls mit Reflektoren versehen werden. Falls Du die Fracht zusätzlich sichern möchtest, kannst Du ein Schutzblech anbringen. So sind die Gegenstände vor Schmutz oder Steinen geschützt. Für Kinderanhänger bieten einige Hersteller zusätzliche Beleuchtung an. Diese ist empfehlenswert, da die meisten Kinderanhänger nur zwei Reflektoren enthalten. Laut Straßenverkehrsordnung dürfen höchstens Kinder von bis zu sieben Jahren im Anhänger befördert werden. Um ein Kind im Anhänger mitzunehmen, musst Du mindestens 16 Jahre alt sein. 

Tipps für den richtigen Umgang mit dem Anhänger

Für die sichere Teilnahme am Straßenverkehr solltest Du genügend Übung im Fahren mit Anhänger haben. Vor allem Bremsen und Anfahren in Berg- und Talgebieten erfordert Training. Wenn Du Dir unsicher bist, übe am besten erst einmal in einer ruhigen Gegend. Du wirst jedoch feststellen, dass Du Dich schnell an den Anhänger gewöhnst. Mit der Zeit wird Dir das Fahren keine Probleme mehr bereiten. Anhänger findest Du in zahlreichen Ausführungen in Online-Shops oder im Fahrradladen Deines Vertrauens. Egal, ob Du nun Gepäck transportierst oder ein zwei- oder vierbeiniges Familienmitglied: Mit dem richtigen Fahrradanhänger ist dies kein Problem!

Der Umwelt zu Liebe

​Setze ein Zeichen für die Umwelt und steige auf das Fahrrad um. Es wird Dich von den hohen Spritpreisen befreien. Mit Deinem neuen Anhäner tust Du nicht nur der Umwelt was Gutes, sondern auch Deiner Gesundheit.

>
Wir sammeln auf unserer Seite Cookies, jedoch anonymisieren wir diese Daten für Sie. Gerne können Sie aber auch mit dem Opt-out verfahren, ganz raus genommen werden. Cookies zulassen / Cookies nicht zulassen
388